Garten

Ostern in der Tasse

Der Frühling lässt noch etwas auf sich warten und nun steht Ostern plötzlich schon vor der Tür. Da ich in letzten Tage nur wenig Zeit für kleine kreative Bastelaktionen hatte, kommt hier ein wie ich finde sehr effektvoller Trick: Ostern in der Tasse – das schnelle Ostergeschenk.

Perfektes Nest für Schokolade

Dafür braucht man wirklich nur ganz wenige Zutaten und es ist schneller gebastelt als man glauben möchte.

Für das Ostergeschenk benötigen wir:

  • eine (alte) Tasse
  • ein paar Osterglocken im Topf
  • etwas Moos
  • ein paar Zweige z.B. Birke
  • Schoko-Eier nach Bedarf

Und dann kann es auch schon los gehen. Die Osterglocken aus dem Topf nehmen und vorsichtig trennen. Dann habe ich je nach Tassengröße 2 Pflanzen in die Tasse gelegt und mit Erde die Tasse rundherum gefüllt, sodass die Zwiebel noch gut sichtbar ist. „Ausgepolstert“ wird die Tasse oben noch mit etwas Moos.

Nun kommt schon der Bau mit den Birkenzweigen für das kleine Nest – ich gebe zu mein erstes Nest habe ich zweimal gemacht, aber dann hatte ich den Dreht raus. Hier mein Tipp: Nehmt frische biegsame Zweige, die nicht so schnell brechen. Dann nimmt man zuerst einen etwas längeren Zweig und formt damit den Ring – die weiteren Zweige sorgen dann für die nötige Stabilität.

Und fertig ist das Ostergeschenk!

Drei Tassen im Frühlingskleid